Test Portfolio
Testportfolios


JAM Jahresbericht 2016

Freitag, 22 September 2017 von

  Was hat die Stiftung JAM Schweiz im Jahr 2016 alles auf die Beine gestellt? Diese Frage wird in unserem Jahresbericht 2016 beantwortet. Im Jahresbericht 2016 stellen wir nicht nur die Stiftung JAM Schweiz vor, sondern auch unsere Einsatzländer und die Projekte in den jeweiligen Ländern. Nach einem kurzen Überblick unserer Projekte, werden sie alle

  Das Einsatzteam der KITA Lerato veranstaltet am 29. September 2017 ein Charity Jazzkonzert. Der Erlös wird vollumfänglich für den Aufbau der KITA Lerato in Hammanskraal gespendet. Vor dem Konzert gibt es einen Apéro und ein 3-Gänge Menu. Kosten: Fr. 85.– pro Person Für weitere Informationen, wenden Sie sich bitte an Herr Thomas Märki vom

Die Stiftung JAM Schweiz ist eine christlich-humanitäre Hilfs- und Entwicklungsorganisation, mit dem Ziel, Menschen im südlichen Afrika zu helfen, sich selbst zu helfen. Im Mittelpunkt unserer Arbeit und Leidenschaft stehen die Ernährung von Schulkindern sowie Brunnenbohrungen, landwirtschaftliche Entwicklungsprojekte und praktische Hilfseinsätze mit freiwilligen Helfern aus der Schweiz. Für den weiteren Ausbau der Stiftung JAM Schweiz

Wer führt die Bohrungen durch? JAM hat ein eigenes Spezialisten-Team rund um das Thema Wasser und Brunnenbohrungen. Ausgestattet mit speziellem technischen Equipment, Bohrfahrzeugen und über 10 Jahre Erfahrung sind sie echte Profis und meistern jede logistische und geologische Herausforderung. Was beinhaltet ein Brunnenprojekt? – Wir klären den Bedarf vor Ort in Zusammenarbeit mit der lokalen Bevölkerung. –

Armin’s Traum

Mittwoch, 07 Dezember 2016 von

Armin – ein guter Freund und treuer Spender – war schon immer ein Fan von unseren Landwirtschaftsprojekten in Mosambik. Im Oktober 2015 war er auf unserer Projektreise in Mosambik dabei. Es hat ihm besonders gefallen. Darum beschloss er im November 2016 privat nochmals hinzugehen. Seinen Traum ging in Erfüllung. Endlich konnte er die JAM-Projekte erneut live anschauen und sogar

Fabian lebte von 2002 bis 2011 in China. Im 2006 lernte er einen Pfarrer, dessen Familie und Kirchgemeinde in Nordchina (Nähe Peking) kennen. Diese Freundschaft haltet noch bis heute. In dieser Zeit hat er von einem guten Freund von JAM, Florian, per Newsletter über JAM Schweiz erfahren. Drei Monate später war Fabian erneut beim Pfarrer auf Besuch. Dieser fragte ihn, ob er ein

Unser Landwirtschaftsprojekt in Mosambik hat inzwischen an Fahrt aufgenommen. Auf der 80-Hektar grossen JAM-Trainingsfarm in Pambara steht demnächst eine grosse Ernte an. Dank der neuen Bewässerungsanlagen reifen derzeit Mais und Soja von bester Qualität heran. Diese werden anschliessend in unserer Fabrik in Beira zu JAM-Brei weiterverarbeitet und an die Schulen verteilt. Wir erwarten eine Ernte

Sabina auf der Trainingsfarm

Donnerstag, 18 August 2016 von

Sabina vom JAM-Team hat Mitte Juli diesen Jahres die JAM-Trainingsfarm (180 Hektaren werden für das Training der lokalen Bauern benutzt) in Mosambik besucht. Im Oktober 2015 war sie auf Projektreise und das letzte Mal dort. Es ist immer wieder eine Freude die Mitarbeiter zu sehen und die Projekte zu besichtigen.   Immer wieder beeindruckend wie die Frauen mit

  Sabina vom JAM Team reiste voller Vorfreude am 1. Mai nach Thun, um einen Super League Match anzuschauen und den Fussballprofi Dennis Hediger zu treffen. Pünktlich um 13:45 begann das Spiel FC Thun gegen FC Zürich. Dennis schoss erfreulicherweise sein 1. Tor in dieser Saison und der FC Thun gewann 4:0. Nach dem Match

Lea Schaffner war 2015 mit JAM auf einem KITA Makover Einsatz. Zusammen mit anderen Freiwilligen aus der Schweiz, hat sie die KITA Blessings neu aufgebaut. In einem Erlebnisbericht schildert sie ihre Gefühle, als sie das erste Mal ein Township in Südafrika betreten hat: Ich möchte von einem Erlebnis erzählen, dass ich mein Leben lang nicht mehr vergessen werde.

OBEN